Jetzt Buchen

Highlights im Excelsior Hotel Ernst

Restaurants in Köln
Restaurants in Köln
Restaurants in Köln
Restaurants in Köln
Restaurants in Köln
 

Wenn es etwas
Besonderes sein darf…

pic präludium

Kulinarik trifft Musik

Präludium Dinner

Das Excelsior Hotel Ernst und die Kölner Philharmonie sind als gesellschaftliche Treffpunkte in Köln seit Jahren partnerschaftlich verbunden und verfolgen gemeinsam das Ziel, Ihnen unvergessliche Erinnerungen zu bescheren.

Erweitern Sie den musikalischen Genuss Ihres Konzertbesuches um eine kulinarische Note, und stimmen Sie sich, vor ausgewählten Konzerten, beim neuen Präludium Dinner im Excelsior Hotel Ernst auf den Abend ein.

Vier thematisch angepasste Komponenten (Vorspeise, Süppchen, Hauptgang und Dessert) werden Ihnen gleichzeitig in einer raffinierten Box serviert. Somit haben Sie ausreichend Zeit, diese Köstlichkeiten zu genießen und Ihre Vorfreude auf das Konzert im exklusiven Ambiente unseres Wintergartens oder auf der Empore auszukosten.

Termine:

Mi, 19.12.2018 20:00 

K. Schütz, Wiener Philharmoniker, R. Muti: Bruckner, Mozart

Sa, 29.12.2018 20:00
Chilly Gonzales - Solo Piano 3

Termine 2019:

20.01.2019 Sonntag 20:00
Concerto Köln, Kent Nagano: Wagner-Lesarten 
Richard Wagner Siegfried-Idyll E-Dur WWV 103 (1870) für Orchester
Niccolò Paganini Konzert für Violine und Orchester Nr. 4 d-Moll (1829/30)
Hector Berlioz Harold in Italien op. 16 (1834) Sinfonie in vier Teilen mit obligater Viola

04.02.2019 Montag 20:00
Porträt Isabelle Faust: Mendelssohn »Doppelkonzert«
Isabelle Faust Violine, Kristian Bezuidenhout Klavier
London Symphony Orchestra, Sir John Eliot Gardiner Dirigent
Robert Schumann Ouvertüre aus: Manfred op. 115 (1848–49) Dramatisches Gedicht in drei Abteilungen für Soli, Chor und Orchester. Libretto nach Lord Byron
Felix Mendelssohn Bartholdy, Konzert für Violine, Klavier und Orchester d-Moll (1823)
Robert Schumann,  Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 (1850) "Rheinische"

07.02.2019 Donnerstag 20:00
Gautier Capuçon,  Violoncello
Chamber Orchestra of Europe,  Bernard Haitink Dirigent
Robert Schumann,  Ouvertüre, Scherzo und Finale op. 52 (1841; rev. 1845) für Orchester
Robert Schumann,  Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll op. 129 (1850)
Ludwig van Beethoven,  Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92 (1811–12)

10.02.2019 Sonntag 20:00
Anna Lucia Richter, Sopran
Hanno Müller-Brachmann, Bassbariton
Chamber Orchestra of Europe, Bernard Haitink Dirigent
Wolfgang Amadeus Mozart,  Sinfonie D-Dur KV 504 (1786) "Prager Sinfonie"
Gustav Mahler,  Des Knaben Wunderhorn (1892–98) für Singstimme und Orchester. Texte aus "Des Knaben Wunderhorn", hrsg. von Achim von Arnim und Clemens Brentano 

18.02.2019 Montag 20:00
Mitsuko Uchida: Schubert
Mitsuko Uchida:  Klavier
Franz Schubert,  Sonate für Klavier Es-Dur op. 122 D 568 (nach 1817) 
Franz Schubert Sonate für Klavier a-Moll op. post. 143 D 784 (1823)
Franz Schubert Sonate für Klavier A-Dur D 959 (1828)

25.02.2019 Montag 20:00
Anja Harteros Sopran
Wolfram Rieger Klavier
Werke von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Johannes Brahms und Hugo Wolf

26.02.2019 Dienstag 20:00
Yefim Bronfman, Klavier
Robert Schumann,  Humoreske B-Dur op. 20 (1838/39) für Klavier
Claude Debussy,  Suite bergamasque L 75 (1890, rev. 1905) für Klavier
Franz Schubert,  Sonate für Klavier c-Moll D 958 (1828)

28.03.2019 Donnerstag 20:00
Münchner Philharmoniker, Valery Gergiev Dirigent
Richard Wagner, Trauermarsch aus: Götterdämmerung WWV 86D (1848–74)
Oper in einem Vorspiel und drei Aufzügen.
Dritter Tag des Bühnenfestspiels "Der Ring des Nibelungen" WWV 86 (1848-74)
Wolfgang Rihm, Transitus III (2019) für Orchester
Dmitrij Schostakowitsch,  Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47 (1937)

31.03.2019 Sonntag 20:00
Rolando Villazón, Tenor
Filarmónica Joven de Colombia
Andrés Orozco-Estrada Dirigent
Jimmy Lopéz,  América Salvaje (2006) für Orchester
Giuseppe Verdi / Luciano Berio: 8 Romanze für Singstimme und Klavier. Transkribiert für Tenor und Orchester (1991)
José Pablo Moncayo García,  Huapango (1941) für Orchester
Astor Piazzolla, Tangazo (1975), Variationen über Buenos Aires für Orchester
Manuel de Falla / Luciano Berio,
Siete canciones populares españolas (Sieben spanische Volkslieder) (1914) für Singstimme und Klavier. Bearbeitung für Singstimme und Orchester

16.05.2019 Donnerstag 20:00
Sophie Harmsen, Mezzosopran
Concerto Köln, Kent Nagano Dirigent
Richard Wagner / Felix Josef Mottl
Fünf Gedichte WWV 91A (1857–58) für Frauenstimme und Klavier, instrumentiert für Frauenstimme und großes Orchester von Felix Josef Mottl. Texte von Mathilde Wesendonck "Wesendonck-Lieder"
Anton Bruckner, Sinfonie Nr. 3 d-Moll WAB 103 (1872–73) 1. Fassung

24.05.2019 Freitag 20:00
Yefim Bronfman, Klavier
Wiener Philharmoniker, Tugan Sokhiev Dirigent
Sergej Prokofjew, Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 g-Moll op. 16 (1912–13; rev. 1923)
Peter Iljitsch Tschaikowsky, Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64 ?S 26 (1888)

05.06.2019 Mittwoch 20:00
Strauss, »Ariadne auf Naxos«
Simone Schneider Sopran (Ariadne),  Josefin Feiler Sopran (Najade),  Stine Marie Fischer Alt (Dryade),  Beate Ritter Sopran (Zerbinetta),  Paweł Konik Bariton (Harlekin),  Heinz Göhrig Tenor (Scaramuccio),  David Steffens Bass (Truffaldin),  Mingjie Lei Tenor (Brighella),  Michael Ebbecke Bariton (Der Musiklehrer),  Diana Haller Sopran (Der Komponist),  Daniel Kluge Tenor (Der Tanzmeister)  u. a.
Staatsorchester Stuttgart, Cornelius Meister Dirigent
Richard Strauss, Ariadne auf Naxos op. 60 (II) TrV 228a (1916)
Oper in einem Aufzuge nebst einem Vorspiel. Libretto von Hugo von Hofmannsthal
konzertante Aufführung

Präludium Dinner, Excelsior Hotel Ernst


Ihre Reservierung

Reservierungen bis eine Woche vor dem Konzert nehmen wir gerne entgegen unter 

Tel. 0221 270 1 oder kurzfristig solange der Vorrat reicht unter

info(at)excelsior-hotel-ernst.de