Fotokunst­ausstellung „Liaison“

28. Oktober 2022 bis 30. April 2023

Hollywoodstars, Politiker und Künstler „exklusiv“ im Excelsior Hotel Ernst

Die Fotokunst-Ausstellung „Liaison“ von Kiki Kausch findet vom 28. Oktober 2022 bis 30. April 2023 im Excelsior Hotel Ernst statt

Zum ersten Mal stellt die Fotokünstlerin Kiki Kausch in der Domstadt ihre Werke aus. Sie zählt zu den begehrtesten Fotografinnen in Europa. Der Ort, den sie sich für die Ausstellung „Liaison“ mit Bildern von Hollywoodstars, Politikern und Lebenskünstlern ausgesucht hat, ist das Grand Hotel Kölns. Im Excelsior Hotel Ernst werden also viele prominente Gäste an den Wänden hängen. Darunter Porträts von Angela Merkel, Arnold Schwarzenegger, Michael Gorbatschow, Jonathan Meese, Cameron Díaz, Matt Damon, Heike Makatsch und Benedict Cumberbatch. Eine Ausstellung, die überrascht, humorvoll und provokativ zugleich ist.

Wie in den goldenen 20ern nur 100 Jahre später:

Der Roman „Menschen im Hotel“ von Vicki Baum ist die Inspiration zu Kiki Kauschs Ausstellung mit Bildern von Hollywoodstars, Politikern und Lebenskünstlern, deren Wege sich hier kreuzen. Für diese Ausstellung gibt das Excelsior Hotel Ernst seine geschichtsträchtigen Wände frei. Die „Liaison“ zwischen der Künstlerin und dem Traditionshaus versteht sich als eine Verbindung aus Zeitgeist und Zeitreise.

Kiki Kausch

Kiki Kausch machte sich seit 2009 schnell einen Namen in der Kunstszene

Ihr Erstlingswerk: ein Portrait von Karl Lagerfeld in New York, das ihn bei einem Chanel Shooting zeigt. In der Folge fotografierte sie Hollywoodstars und Politiker. Darüberhinaus fiel sie einem breiten Publikum durch ihre großformatigen dreiteiligen Arbeiten auf, die sich in einer authentischen Ästhetik auch kritisch mit dem Zeitgeist beschäftigen.

Ihre Suche nach Schönheit mit dem Medium der Fotografie stehen im Gegensatz zu ihrem früheren Beruf als Nachrichten-Redakteurin bei ZDF und ARD. „Während dieser Arbeit habe ich den Umgang mit Bildern gelernt, habe mich detailliert mit dem Wesen eines Fotos auseinandergesetzt und seiner Bedeutung“, sagt Kiki Kausch.

Kausch portraitierte unter anderem Stars wie Kevin Costner, Steven Spielberg, Sir Ridley Scott, Quentin Tarantino, Ben Stiller, Ashton Kutcher und Rene Zellweger. Das Einzigartige und für Kausch auch besonders wichtig, ist die Tatsache, dass die Treffen stets unter vier Augen stattfanden. Agenten oder Assistenten waren nicht dabei. Ihre Werke finden sich bei Sammlern auf der ganzen Welt.

 Zur Pressemitteilung →

Portrait Kiki Kausch

Folgen Sie uns auf Instagram

@Excelsiorhotelernst

Wintergarten Cocktail
Pattiserie
Pralinen essen
Kaviar
Kinder
Insta Feed